Im Fokus

„Change your Shoes!“ nimmt Schuhe unter die Lupe

Unter dem Motto „Change your Shoes“ beschäftigt sich die Clean Clothes Kampagne gemeinsam mit 17 Partnerorganisationen in Europa und Asien seit 2015 intensiv mit den Arbeitsbedingungen von Menschen in der Schuhproduktion.
Weiter Juli 30, 2015, 09:51:55 Heike Hochhauser

Discover Fairness! Aktiv für Menschenrechte.

Outdoor - Sportarten und die dazu passende Funktionskleidung erleben einen neuen Boom. Dieser Trend war Anlass für die Clean Clothes Kampagne genauer hinzusehen.
Weiter Nov. 19, 2012, 15:48:43 Heike Hochhauser

Ride for a Change! Snow-, Skate- und Surf-Unternehmen im Fokus

Marken der Snowboard-, Surf- und Skaterszene werben mit coolem Lifestyle und Freizeitvergnügen. Doch der Spaß endet bei den strukturell schlechten Arbeitsbedingungen in Produktionsländern wie China, Indien oder Vietnam, wo die Menschen oft unter gesundheitsgefährdenden Arbeitsbedingungen für Hungerlöhne bis zu 16 Stunden am Tag arbeiten.
Weiter Nov. 6, 2011, 14:10:14 Alexander Pfeffer

Faire Öffentliche Beschaffung

Feuerwehrleute, PolizistInnen, Krankenhauspersonal - alle brauchen Uniformen und Arbeitskleidung. Bei der Produktion dieser Arbeitsbekleidung z.B. in Nordafrika, Zentral- und Osteuropa und Indonesien kommt es immer wieder zu massiven Arbeitsrechtsverletzungen.
Weiter Nov. 18, 2010, 17:07:17 Fabian Lehner

CCK News

ArbeiterInnen in Bangladesh fordern von der Regierung Anteil am Budget

Am Freitag, den 6. Mai 2017, versammelten sich VertreterInnen der GBGWF (Green Bengal Garment Workers Federation) vor dem National Press Club in Dhaka und forderten die Regierung dazu auf, in ihrer Planung des kommenden Budgets finanzielle Mittel für TextilarbeiterInnen vorzusehen.
Weiter

Keine Geheimnisse mehr. KonsumentInnen haben das Recht zu wissen, ob Ausbeutung und Gift an ihren Schuhen kleben

Clean Clothes Kampagne fordert von österreichischen und europäischen Schuhunternehmen wie u. a. Leder & Schuh AG (Humanic, Shoe4You), Deichmann und Birkenstock die Offenlegung ihrer gesamten Lieferkette.
Weiter

Was steckt in deiner Kleidung?

Mittels „Globalem Riesen-T-Shirt“ erzählten Südwind-AktivistInnen und Studierende der Uni Graz heute in der Grazer Innenstadt über die Produktionsgeschichte eines T-Shirts

Graz, 28. April 2017 – Mit der Installation „Globales Riesen-T-Shirt“ informierten Südwind-AktivistInnen und Studierende der Uni Graz heute am Tummelplatz über die Problemfelder in der Bekleidungsindustrie.


Weiter