WeltverbesserIn

Das Magazin WeltverbesserIn folgt dem Clean Clothes-Rundbrief nach und versteht sich als offenes Medium für Kampagnen, die sich mit dem Thema faire Arbeitsbedingungen beschäftigen. WeltverbesserIn erscheint zwei Mal jährlich (Herbst und Frühling) und wird allen InteressentInnen kostenlos per Post zugesendet. Bestellung

Ältere Ausgaben des CCK-Rundbriefs finden sie in unserem Archiv.

Ausgabe 1/2017

Thema: Ernährungssouveränität
Reise: Zu den Rohstoffen der Digitalisierung
Vision: Utopie

Ausgabe 2/2016

Vision: Ein Traum von Gunkl
Interview: Weltfabrik – Kattun-Fabrik
Reise: Wo das rote Öl entspringt

Ausgabe 1/2016

Interview: Olympia „Wir kämpfen auf allen Ebenen“
Guerilla Aktionsidee: Protest à la Karneval
Vision: „All for Rio“ – Sport soll verbinden!

Ausgabe 2/2015

Thema: Von guten und bösen Flüchtlingen
Interview: Hat Solidarität Zukunft?
Guerilla-Aktionsidee: Im Dienste der Menschlichkeit: Die Jean-Monnet-Brücke

AUSGABE 1/2015

Reise: Wo der Schuh wirklich drückt
Reise: Zwei Kontinente, ein Projekt
Guerilla-Aktionsidee: Die Macht der Ping-Pong-Bälle

AUSGABE 2/2014

Thema: "Fairflixt!"
Interview: „Wir versuchen hartnäckig zu bleiben“
Vision: Aufstehen und selber die Initiative ergreifen!

AUSGABE 1/2014

Thema: Von Wien an die Copacabana
Guerilla-Aktionsidee: Nacktivismus
Vision: Öffnen wir unsere Herzen!

AUSGABE 2/2013

Aktionen: Back to the Street: Stickern
Reise: Einstürzende Fabrikbauten
Interview: Samsung und das Gütesiegel

AUSGABE 1/2013

Interview: Rettungsanker im Plastikmeer
Reise: Die Recycling-Apokalypse
Aktionen: Quautschen macht Mode

Ausgabe 2/2012

Reisen: Billiges "Roaming" bis nach Indien
Thema: Armes globalisiertes Osteuropa
Interview: Es gibt keine Alternative ...

CCK News

Explosion in Textilfabrik in Bangladesch.

Zulieferbetriebe von europäischen Unternehmen bleiben Todesfallen für ArbeiterInnen

Wien, 6. Juli 2017 – Die Explosion eines Boilers in der Textilfabrik Multifabs in Bangladesch am Montagabend forderte 13 Todesopfer, mehr als 50 Menschen wurden zum Teil schwer verletzt.

Weiter

Bangladesch Abkommen ACCORD wird um 3 Jahre verlängert

Im Juni einigten sich die internationalen Gewerkschaftsverbände IndustriALL und UNI, Vertreter von Markenunternehmen und Einzelhändler auf eine Verlängerung des „Accord on Fire and Building Safety in Bangladesch“, meist einfach kurz als „Accord“ bezeichnet.
Weiter

ArbeiterInnen in Bangladesh fordern von der Regierung Anteil am Budget

Am Freitag, den 6. Mai 2017, versammelten sich VertreterInnen der GBGWF (Green Bengal Garment Workers Federation) vor dem National Press Club in Dhaka und forderten die Regierung dazu auf, in ihrer Planung des kommenden Budgets finanzielle Mittel für TextilarbeiterInnen vorzusehen.
Weiter