Aufgaben

Clean Clothes Kampagne (CCK)– Aktiv für faire Arbeitsbedingungen in der Bekleidungs- und Sportartikelproduktion weltweit.

Die CCK zeigt Menschen- und Arbeitsrechtverletzungen in Fabriken der Bekleidungsindustrie auf. Sie mobilisiert KonsumentInnen und setzt sich mit deren Unterstützung für bessere Arbeits- und Lebensbedingungen von NäherInnen ein.

4 Aufgabenbereiche

  • Ausübung von Druck auf die Markenfirmen, damit diese Verantwortung für die Produktionsbedingungen in ihren Zulieferbetrieben übernehmen, und für faire Arbeitsbedingungen sorgen.
  • Unterstützung von ArbeiterInnen, Gewerkschaften und NGOs in Produktionsländern.
  • Bewusstseinsbildung bei KonsumentInnen durch Information über die Arbeitsbedingungen in der globalen Bekleidungs- und Sportartikelproduktion, damit die Menschen mobilisiert werden und ihre Macht als KonsumentInnen nützen können.
  • Ausschöpfen der gesetzlichen Möglichkeiten zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen und Lobbying für eine Gesetzgebung, die gute Arbeitsbedingungen garantiert und so Regierungen und Markenfirmen zwingt, ethisch zu konsumieren.

CCK News

Ein echter BOSS zahlt Existenzlöhne!

11.03.2015 - Mit Straßenaktionen und Online-Protesten fordert die internationale Clean Clothes Kampagne Hugo Boss auf, nicht länger gegen Arbeitsrechte zu verstoßen.
Weiter

KiK verweigert Entschädigungszahlungen an Opfer. Shahida Parveen fordert Verantwortung vom KiK-Geschäftsführer mittels Online-Petition

Wien, 5. März 2015 – Vor zweieinhalb Jahren starb Shahida Parveens Mann beim verheerenden Brand der Textilfabrik Ali Enterprises in Karachi, Pakistan. 254 Menschen kamen damals insgesamt ums Leben, 55 wurden verletzt.
Weiter

Benetton verspricht zu zahlen

26.02.2015 – Benetton sagte Zahlungen für den Entschädigungsfonds der Opfer des Gebäudeeinsturzes von Rana Plaza zu, nachdem sich in den letzten Wochen über eine Million KonsumentInnen mittels Petition an das Unternehmen gewandt hatten. Konkrete Angaben über die Höhe und den Zeitpunkt der Zahlungen hat Benetton nicht bekannt gegeben.
Weiter