Firmenprofil: Northland


Check 2012: Outdoor

Bewertung

Auf dem Weg


3/5

Monitoring und Verifizierung

Das Unternehmen ist weder Mitglied einer Multi-Stakeholder-Initiative noch einer Monitoring-Initiative. Von den 12 Zulieferbetrieben sind fünf nach SA8000 zertifiziert. Lieferanten müssen ihre Subproduzenten offenlegen. Alle Direktlieferanten werden durch interne Audits überprüft.

Transparenz

Northland hat den Fragebogen der CCK beantwortet und Informationen und Dokumente mitgeliefert. Das Unternehmen ist transparent im Hinblick auf die Unternehmensstruktur. Das Unternehmen stellte Informationen zur Struktur der Zulieferkette, den Produktionsländern und den Produktionsstätten zur Verfügung. Es existiert kein Sozialbericht.

Kodexumsetzung

Die Firma Northland unterstützt Zulieferbetriebe bei der Umsetzung von sozialen Standards durch Trainings von MitarbeiterInnen, wobei das Unternehmen nicht dargelegt hat, um welche sozialen Standards es sich dabei handelt. Das Unternehmen Northland ist hinsichtlich seiner CSR-Struktur transparent. Entsprechend den vorliegenden Informationen beabsichtigt Northland nicht, die Zahlung eines Existenzlohns für alle ArbeiterInnen in der Zulieferkette zu implementieren. Laut Angaben des Unternehmens wird eine Risikoanalyse hinsichtlich ethischer Fragen mittels interner Audits durchgeführt. Folgend der vorliegenden Informationen wendet Northland keine speziellen Richtlinien an, wenn Produkte aus Ländern bezogen werden, in denen das Recht auf Versammlungsfreiheit der ArbeiterInnen eingeschränkt ist.

Verhaltenskodex

Das Unternehmen hat keinen Verhaltenskodex. Northland bekennt sich in keinem uns bekannten öffentlichen Dokument zur Einhaltung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, der Kernarbeitsnormen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) oder der lokalen Arbeitsgesetze.

Kommentar der CCK

Positiv zu vermerken ist, dass sich das Unternehmen nach anfänglichem Zögern an der Erhebung der CCK beteiligt hat. Obwohl das Unternehmen sich kooperativ gezeigt und auch Auditberichte von Zulieferbetrieben vorgelegt hat, wurde von Seiten des Unternehmens Northland nicht dargestellt, welche sozialen Standards aus Sicht des Unternehmens von den Zulieferbetrieben vorausgesetzt werden. Es existiert kein Verhaltenskodex und das Unternehmen ist nicht Mitglied einer unabhängigen Monitoring- und Verifizierungsinitiative, um die Einhaltung von Mindeststandards in ihren Zulieferbetrieben zu überprüfen.


Unternehmensdaten

Hauptsitz
Graz
Land
AT
Gegründet
1973
CEO:
Sigrid Url
Im Besitz von
Arno Pichler, Sigrid Url
Verkaufsstellen
Österreich 50, Deutschland 100, China 400, Argentinien 500
MitarbeiterInnen:
170
Umsatz
nicht bekannt
Gewinn
nicht bekannt
Produktionsländer
China, Volksrepublik, ES, Indien, IT, Türkei
Web
www.northland.at/

Legende

  • Gut
  • Auf dem Weg
  • So lala
  • Nachlässig
  • Ungenügend

vergangene Schwerpunkte

Wir verwenden Cookies um Ihre Erfahrung auf unserer Webseite zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen