Infomaterialien

Die Clean Clothes Kampagne bietet kostenloses Infomaterial. Wenn Sie Infomaterialien bestellen möchten, klicken Sie hier.

Clean Clothes-Shopkarte


Download Shopkarte

An die Geschäftsleitung - Ich kaufe gerne bei Ihnen ein. Berichte über schlechte Arbeitsbedingungen in der Bekleidungsproduktion empören mich aber. Ich möchte, dass die Kleidung, die ich kaufe, fair produziert wird...

 

 

Clean Clothes-Informationskarten

Download T-Shirt

Kartentext: Stellen Sie sich eine Frau vor. Sie ist überarbeitet und wird schlecht entlohnt. Wenn sie sich beschwert, riskiert sie ihren Arbeitsplatz. Sie ist eine starke Frau. Trotzdem ist sie überlastet. Neben der Arbeit kümmert sie sich um die Ernährung und das Wohlergehen ihrer Familie. Diese Frau hat Ihr T-Shirt genäht. Haben Sie deswegen kein schlechtes Gewissen, sondern setzen Sie sich für die Rechte dieser Näherin ein auf: www.cleanclothes.at
In den Varianten Jeans oder T-Shirt erhältlich!



Clean Clothes-Poster (A3)
Download Jeans

Entlohnung der Näherin (1%).
Die restlichen 99% des Verkaufspreises werden für Einzelhandel, Steuern, Markenunternehmen, Transport, Fabrikation und Material aufgewendet.
In den Varianten Jeans oder T-shirt erhältlich!

CCK News

5 Jahre Rana Plaza: Offener Brief an Österreichische Unternehmen

23. April 2018 / Die Clean Clothes Kampagne richtet sich in einem offenen Brief mit einem Appell an Unternehmen, die aus Bangladesch Bekleitungsartikel importieren, das Abkommen über Brandschutz und Gebäudesicherheit (Accord) zu unterzeichnen.
Weiter

Für unsere Kleidung soll niemand sein Leben riskieren müssen!

In ganz Österreich finden verschiedene Aktionen während der Fashion Revoluiton Week vom 23.-28.April statt. Im Zentrum steht der 5. Jahrestag der Katastrophe von Rana Plaza.
Weiter

H&M versucht sein leeres Versprechen von Existenzlöhnen zu verschleiern

H&M hat am 12. April 2018 seinen Nachhaltigkeitsbericht 2017 veröffentlicht mit dem deutlich wird, dass das Versprechen von 2013 den meisten Näherinnen in seiner Lieferkette Existenzlöhne zu zahlen, wohl doch nur ein leeres Versprechen war.
Weiter