Turn Around, H&M!

2013 kündigte der schwedische Modekonzern an, dass 850.000 ArbeiterInnen in seinen Zulieferfabriken bis 2018 ein existenzsichernder Lohn bezahlt werde. Die Zeit ist abgelaufen, doch es werden weiterhin nur Armutslöhne gezahlt.

Werd mit uns aktiv und unterschreibe die Petition, damit H&M die Kurve kriegt!

Jetzt unterschreiben

Aktuelle Beiträge

Mit deiner Unterstützung wollen wir für die Einhaltung von Menschenrechten in der Bekleidungs- und Schuhindustrie sorgen.

Die Clean Clothes Kampagne zeigt Menschen- und Arbeitsrechts­verletzungen in Fabriken der Bekleidungs- und Schuh­industrie auf. Mit deiner Hilfe setzen wir uns für ein sicheres Arbeitsumfeld ein und fordern eine Bezahlung, von der man menschenwürdig leben kann.

Wir üben Druck auf Bekleidungsunternehmen aus, Verantwortung für die Arbeitsbedingungen in ihren Zulieferbetrieben zu übernehmen

Wir unterstützen NäherInnen, Gewerkschaften und NGOs in den Produktionsländern von Bekleidung und Schuhen

Wir informieren über die Arbeitsbedingungen in der globalen Bekleidungs- und Schuhproduktion und rufen Menschen auf, ihre Macht als KonsumentInnen zu nützen.

Wir lobbyieren für Gesetze, die Unternehmen verpflichten unter fairen Bedingungen zu produzieren.

Wir verwenden Cookies um Ihre Erfahrung auf unserer Webseite zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen